Anleitung zur Ernährung bei einer Parasitenkur. Auf der Webseite des Vereins https://www.volkskrankheit-parasiten.org findet sich ein ausgereifter „Parasitentest“. Knapp 350 valide Quellenangaben sprechen für sich. Wenn Du wissen möchtest, wieso, weshalb und warum Du eine Parasitenkur durchführen solltest, dann lies gern auch meinen Blogartikel dazu. Außerdem wird bei der Empfehlung einbezogen, welche Parasiten sich in dem Menschen befinden. Das ist der größte Dreck. Alex Green empfiehlt 6 mal am Tag einen Tropfen auf 1 TL oder 1 EL Kokosöl zu sich zu nehmen. Alex Green schwört auf Kokosöl während einer veganen ketogenen Ernährung im Rahmen dieser Parasitenkur. Das ist eine wunderbare Möglichkeit, um den Darm zu entgiften. Und ich musste feststellen, dass das nur individuell möglich ist. Es ist meine Lebensaufgabe die Menschen vom Joch der Parasiten zu befreien. Das Thema „Parasiten“ ist aktueller denn je. Das Kokosöl enthält mittelkettige Fettsäuren und gerade die Laurinsäure, ist für ihre pilz- und parasitenfeindliche Wirkung bekannt. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ich werde oft gefragt: Wann wird das Parasitenfrei-Buch wieder erhältlich sein, oder gibt es die Parasitenkur nach Alex Green als PDF. Diese Webseite verwendet Cookies. Auch bei der Alex Green Parasitenkur handelt es sich um eine bekannte Methode, um Parasiten zu bekämpfen. Wir konnten bei der „Alex Green Parasitenkur“ einen weiteren Nachteil identifizieren: Sie ist nicht ausreichend individualisierbar. Bei dieser Kur geht es ebenfalls um eine spezielle Ernährung. Bewusst essen und leben – ökologisch und gesund, Fabelhafte Leinsamencracker in 6 Varianten. Martin Burr 14.04.2020 beim 10:53 am. Foto (C) Daniel X. O`Neil / flickr CC BY 2.0 . Bei der Beratung fließt der Gesundheitsstatus ein, aber auch die aktuellen Parasitenresistenzen werden berücksichtigt. Mein Buch „ Alex Green – Parasitenfrei – Gesund und selbstbestimmt leben “, in welcher die Anleitung für die Parasitenkur enthalten war, verkaufte sich etwa 10.000 Mal im Jahre 2018. Liebe Webseitenbesucherin, lieber Webseitenbesucher. Der Mann der in 18 Jahren nur 4 Jahre aß! Du bezahlst dadurch nicht mehr und unterstützt damit mein Tun. Es wird in Klötze in einer Algenfarm in einem geschlossenen Glasröhrensystem kultiviert. Ein Einlaufgerät mit Becher verwende ich für Knoblauch- Einläufe, für Einläufe mit Zitronensaft und Einläufe mit frisch gepresstem Weizen-, Kamut- oder Dinkelgrassaft. Gerade dann,  wenn den Parasiten der Garaus gemacht wird und Gifte freigesetzt werden, ist es eine sehr gute  Möglichkeit direkt im Darm entgiftend zu wirken. Die Parasitenkur nach Alex Green hat größere Bekanntheit erlangt, da ich die zu diesem Zeitpunkt einzige, ganzheitliche Parasitenkur im deutschsprachigen Raum, veröffentlichte. Ich verwende kein Kokosöl, zumindest nicht in diesen Mengen und jeden Tag. Für Anwender, bei denen Gesundheitsparameter im roten Bereich sind, ist die Kur zu stark und es kann daher zu Nebenwirkungen kommen. Die Belastung in diesem Puler ist sehr sehr gering und wenn ich Schwermetalle ausleiten möchte, dann verwende ich natürlich Chlorellapulver mit einer sehr sehr geringen Belastung. Sie vergleicht alle bekannten Parasitenkuren auf dem Markt. Antworten. Alex empfiehlt 6 EL Kokosöl über den Tag verteil einzunehmen. Alex Green Parasitenkur . Diese berichteten mir, dass Parasiten längst Resistenzen (morphogenetisch) entwickelten und meine Kur deswegen nicht mehr so wirksam sei, wie es ursprünglich der Fall war. Nur so kann eine schonende und effektive Ausleitung vermittelt werden. Chlorella mobilisiert Schwermetalle im Körper und leitet sie über den Stuhl aus. Es werden in Abständen immer wieder hohe Dosen gebraucht, um die Schwermetalle nicht nur zu mobilisieren, sondern auch auszuleiten. Diese habe ich maßgeblich mitentwickelt. E-Book Mein Anspruch ist Menschen wirklich zu helfen. Zum Ersten war die Kur für viele Menschen, die noch keine innere Reinigung vollzogen haben, viel zu stark. Seit 2019 engagiere ich mich ehrenamtlich für den Schweizer Verein Parasitenfrei. Ich verwende kein Kokosöl, zumindest nicht in diesen Mengen und jeden Tag. Dies kann am besten mit Bentonit und Flohsamenschalen durchgeführt werden. Wenn Parasiten im Darm absterben, dann muss dafür gesorgt werden, das die Leichengifte schnellstmöglich nach draußen geleitet werden. Anne Lenzen 24.05.2020 beim 10:39 am. Alex Green empfiehlt 6 mal am Tag einen Tropfen auf 1 TL oder 1 EL Kokosöl zu sich zu nehmen. Herzlichen Dank! Kann ich nur empfehlen. Die Parasitenkur nach Alex Green. Die Parasitenkur nach Alex Green hat größere Bekanntheit erlangt, da ich die zu diesem Zeitpunkt einzige, ganzheitliche Parasitenkur im deutschsprachigen Raum, veröffentlichte. Die Antwort ist: Es wird kein Parasitenfrei-Buch mehr geben und auch keine PDF, bzw. Dabei immer wieder umrühren, damit sich das Öl mehr mit dem Wasser vermischt. Dort habe ich Videos zu den Themen Parasiten im Menschen, Ernährung, Gesundheit, Bewusstsein und Spiritualität veröffentlicht. Davon sollen mindestens 6 Stück täglich während der Kur gegessen werden. Deswegen engagiere ich mich für den gemeinnützigen Verein. Das Buch wurde ausschließlich über den Alex Green-Shop vertrieben und hatte keinen Verlag. Ich habe mir letztens Jahr diese Algenfarm angeschaut und mit dem Algenfarmleiter ein Interview geführt. Schadet und stinkt. Parasiten sind seit ein paar Monaten in aller Munde – zumindest in der alternativen Youtube-Szene. Mein Buch „Alex Green – Parasitenfrei – Gesund und selbstbestimmt leben“, in welcher die Anleitung für die Parasitenkur enthalten war, verkaufte sich etwa 10.000 Mal im Jahre 2018. Antworten. Ich gebe 5 Tropfen Oregano -Öl in 1 L Wasser, vermische das ganze und trinke es. Es ist kein appetitliches Thema, doch wer gruselt sich nicht gerne ein bisschen? Wir weisen Dich auf unseren, Endlich schmerzfrei – die wahren Ursachen beseitigen. Trotzdem habe ich mich Anfang 2019 dazu entschieden das Buch vom Markt zu nehmen. Wichtig: die Dosis beachten. Dabei immer wieder umrühren, damit sich das Öl mehr mit dem Wasser vermischt. Wenn du dich vollumfänglich über das Thema „Parasiten“ informieren möchtest, dann kannst du das hier tun. Parasitenfrei Schweizer Verein ist die erste Adresse dafür. Auf https://www.volkskrankheit-parasiten.org findet sich die weltweit größte Meta-Studie über Parasiten. Das Kokosöl hat den Vorteil, dass es Ketonkörper produziert, die für die ketogene Ernährung notwendig sind. Einer breiteren Öffentlichkeit bin ich auf der Videoplattform „YouTube“ bekannt geworden. Kaufst Du über die Links Produkte, erhalte ich eine kleine Provision. 2018 hatte ich die Alex Green Parasitenkur gemacht und die hat mir sehr geholfen. Umso wichtiger ist die seriöse und wissenschaftliche Aufklärung zum Thema. Anti-Parasitenmittel gibt es viele! Wenn du jedoch bereits weißt, dass du eine Parasitenkur durchführen möchtest, kann ich dir den Artikel „Die ultimative Parasitenkur“ von Katya Ruppen ans Herz legen. Hierzu gehören zum … Ich verwende Chlorella aus Deutschland. Ganz im Gegenteil, bekommt jeder Interessent, eine individuelle, kostenfreie Beratung. Ich gebe 5 Tropfen Oregano -Öl in 1 L Wasser, vermische das ganze und trinke es. Du akzeptierst unsere Cookies, wenn Du fortfährst diese Webseite zu nutzen. Diese Form der Beratung ist kostenfrei und werbefrei, da vollständig spenden-finanziert. Neben rechtlichem Druck, war ich von meinem Produkt auch nicht mehr vollkommen überzeugt. mein Name ist Alex Green. Für eine Parasitenkur sollten natürliche Lebensmittel, welche eine antiparasitäre Wirkung haben, bevorzugt werden. Alex empfiehlt 6 EL Kokosöl über den Tag verteil einzunehmen. Schaut Dir das Interview gerne an. Die Kur war für viele Menschen ein riesiger Erfolg, in Hinblick auf ihre Gesundheit. Das Konzept der „Parasitenkur“ findet auf „Volkskrankheit Parasiten“ keine Anwendung. Dieser kann in wenigen Minuten, von zuhause aus, durchgeführt werden und liefert eine Experteneinschätzung, ob ein Parasitenbefall vorliegt und um welche Parasiten es sich handeln könnte. Das Kokosöl hat den Vorteil, dass es Ketonkörper produziert, die für die ketogene Ernährung notwendig sind. Zum Anderen kam ich durch meine öffentliche Arbeit mit immer mehr Forschern in Kontakt. Ich werde das Kokosöl bevorzugt für das morgendliche Ölziehen verwenden. Alex Green schwört auf Kokosöl während einer veganen ketogenen Ernährung im Rahmen dieser Parasitenkur.