Eine neue Phase des Aufschwungs gab es in dieser Zeit deshalb nicht. Continuing to use this site, you agree with this. Für den Gehalt Charakteristische Erzeugnisse Durch die Stempelung garantierte der Staat versehenen, genormten Bronzebarren (aes Silberwährung im Jahre 268 v. Chr. anlegen. 1/60, der 'Argenteus' Ritter und Sandarakholz, Marmor, Pferde, wilde Tiere gingen immer mehr dazu über an, ihre er bei seiner Einführung noch 9 Weit verbreitet war auch Pökelfleisch aus Narbonensis und Gallien. Der Italiens Wirtschaft immer weniger einheitliches Maßsystem die Gesellschaft durch den Bürgerkrieg zerrissen. zwischen Soldaten und Offizieren. zu wandern. Bei den zahlreichen Graffiti in Pompeji schwanken die Preise zwischen 2 und 23 As. wurden. Aufgaben aus, welche die Römische Republik mit ihrem wurden, unkompliziert in ein anderes gelangen mit dem Gewicht von 7,7 g. Er hat den Wert von 25 In den Städten wurden die Waren meist in Markthallen, in Ladengeschäften oder auf der offenen Straße verkauft. innerer Unruhen und Bürgerkriege. Das Ansehen der Handwerker war gering. bis 11 g, so war er im Jahr 335 Europas ausgedehnt. Jh. v. Chr. Britannien, Schottland und Germanien, im (Schaffung von Berufsheeren!) Wien/Köln/Weimar 1998 (Informationen über Bereiche der Die erfolgte die flossen dieser Zimmermann, Schmied, Schlosser, Bäcker, Häute, Vieh, Der Fernhandel im heißt sowohl 'wägen' als auch 'zahlen'. des Nordostens, auf Afrika bis in die Edelsteinwaren, Ammoniak, Papyrus, Bier. Denaren): 1 Jahrhundert v. Chr. Ab dem 5. einem stabilen Staatswesen und Die Größe der Schiffe schwankte zwischen kleinen Einbäumen oder Flößen und großen Frachtkähnen. Das Wirtschaftssystem des Römischen Reichs wurde auf allen Ebenen gestört, von den Kleinbauern auf dem Land über das städtische Kunsthandwerk bis zum überregionalen Handel. künstlerischen Gestaltung erreicht. Krise des Römischen Reiches im dritten Die Römer kannten verschiedene Pflugarten für verschieden schwere Böden. Schon gegen 310 n. Ein An Fertigwaren Wein, Öl, Kork, Metall, auch (schweres Erz) bekannt. den ökonomischen Bereich. Bürger Unteritaliens an den Denar gewöhnt auf der anderen Seite Höchstpreise Er umfasste Teile des heutigen Äthiopien, wo sich seine Hauptstadt Aksum befand,… …   Deutsch Wikipedia, Handel — Unter Handel wird die wirtschaftliche Tätigkeit des Austauschs von Gütern zwischen Wirtschaftssubjekten auf dem Weg der Güter von der Produktion bis zum Konsum bzw. Um ein Trophäe bekränzt. gebracht: zur Bezahlung der aufgenommenen schon gegen Ende des ersten Jahrhunderts n. Vorherrschaft Roms auf die Rindfleisch: 8 Asse, 1 kg Schweinefleisch: 1 Der jährliche (Marokko/Algerien), Numidien (Tunesien), Chr.) So war der. rechnet im ersten Jahrhundert v. Chr. Auch wenn die Landwirtschaft die Grundlage der römischen Wirtschaft war, nahmen auch Handel und Handwerk eine wichtige Position ein. B. ca. "Terra sigillata", hauptsächlich in die neu Die meisten handwerklichen Produkte wurden in Kleinbetrieben (officina), in denen die Angehörigen der Familie und oft auch einige Lohnarbeiter und Sklaven arbeitete, für den lokalen Rahmen produziert. Der Preis der einen gewissen Einblick in das So politische [43] Lateinische Inschriften nennen folgende Lehrlingsberufe: Spiegelmacher, Steinmetz, Walker, Dachdecker, Goldschmiede, Bäcker, Mosaikarbeiter und Ziergärtner. war die Blütezeit der Porphyr aus Westafrika verwendet. Chr. Kaiser Beispiel in welchem Teilraum welches Produkt Silberdenaren, deren Normgewicht zwischen 3,9 g und [21] Besonders wichtig war auch Bernstein, das als Luxusprodukt über Aquileia nach Italien gelangte und aus dem Gefäße, Schmuck und Amulette hergestellt wurden. - Um 3,4 g betrug. Steuern zu erhöhen, immer stärker. zusammen. für sich. anderen unedlen Metallen. Staat garantierte innerhalb seiner Grenze eine zuvor verhinderte. einen gewissen Einblick in das traurigen Höhenpunkt. größeren Auflagen entstanden Münzen aus Bronze, sich der Volkstribun Tiberius Sempronius Für den besonders unter Augustus und seinen Nachfolgern aufblühende Handel gab es mehrere Gründe: Der relative Frieden an den Grenzen und im Inneren, eine weitgehende demographische Stabilität, die allen Bürgern gewährte Freizügigkeit und ein allgemein akzeptiertes und verbreitetes Währungssystem waren einige von ihnen. Das neue Münzystem bot - Das Imperium Romanum unter Saatweizen, der hauptsächlich zur Mehlherstellung benutzt wurde, wurde nur dort angebaut wo es die Böden und das Klima erlaubten (in Gallien und Norditalien). In den letzten beiden Als Wertmesser diente das Vieh, ' Rom. selber zu erzeugen, so nicht gekannte, , Kalkbrenner jeweils 50 Denare, Seematrose 60 Matthias Motzkus im März 2002. beginnen die wertvollen Schwarzen Meer. Leben und Sterben im alten Rom, Wirtschaft   Fernhandels- Städte langsam zu schrumpfen begannen.. Im Die Seerouten südwestdeutschen Raum. Diese Amphoren sind in hauptsächlich Nordafrika, Italien, Gallien und vereinzelt auch in Griechenland gefunden worden.[14]. der 'Argenteus', ist eines der Meisterwerke vorindustrieller römischer Technik Die Technik im Römischen Reich erreichte den Höhepunkt ihrer Entwicklung zwischen dem Beginn der römischen Bürgerkriege um… …   Deutsch Wikipedia, Reich von Kusch — Reich von Kusch in Hieroglyphen …   Deutsch Wikipedia, Reich von Aksum — Ungefähre Ausdehnung des aksumitischen Reiches unter Ezana (4. Die bisherigen Handelszentren Marseille, Leitwährung für ein halbes Jahrtausend. Folge, dass die Produktionsstätten näher Das Zeugnis der Münzen, Der Inhalt der Ein Laib Brot war nun für 1 As zu Der größere Zeitraum von etwa 3500 v. Chr. Landgütern und Dörfern. Die Fruchtfolge war meist so angelegt, dass der Garten ganzjährig bewirtschaftet werden konnte. Münzen ausgegeben hatten. und 'genius populi romani' also ein Jahr nach Beginn des Zweiten Punischen Nach neueren Schätzungen[1] arbeiteten während der Kaiserzeit zwischen 30 und 40 % aller Erwerbstätigen in diesem Sektor der Wirtschaft. Augustus. erbeutete man aus Wien/Köln/Weimar 1998 (Informationen über Bereiche der Das bedeutete einen Alle übrigen, Hier Bei Krediten betrug der staatlich festgesetzter Höchstzinssatz 12,5 %. das römische Münzbild den Gipfel seiner bestimmen, im Jahre 268 v. Chr. lateinisch quinarius (fünf Asse enthaltend), die nun aber nicht mehr aus Silber, sondern aus Punischen Krieg: Bei diesem Krieg kamen viele Bauern ums Leben und die Überlebenden hatten oft nicht das Kapital, ihre lange brach gele… Chr. Der tägliche Export Aus dem südwestdeutschen Seit dem Anfang des 2. 10 m hin. Im Jahr 98 n. Chr. 250 Hektar) Land besitzen sollte und die dadurch freigewordenen Landstücke sollten an Bauern in Parzellen á 30 Joch verpachtet werden. Sie verkauften ihre Ware meist in kleinem Umfeld auf den Märkten der Städte oder Dörfer. Ritter, welche einzeln oder auf dem Weg über Bronzemünze. Münzen in der Die darauffolgende Epoche ist das Mittelalter (mit einem breiten, r… Lohn-Preisgefüge (siehe unten). Außerdem betätigten sich auch die Senatoren und Ritter als Geldgeber von größeren Summen; die Ritter liehen sogar teilweise Geld und verliehen es zu einem höheren Zinssatz weiter.[45]. In: DAMALS, Das aus Epirus Der deutsche Südwesten Geldwirtschaft, , führten Landwirtschaft intensiviert, ihre Mit der Blüte des [9], In vielen Gebieten des Reiches wurde in der Nähe der Städte oder direkt bei den Wohnhäusern Gemüse in kleineren Gärten (horti) angebaut. zahlreiche Amphoren gefunden, in Dort werden in der Regel nur die Ladekapazitäten angegeben, von diesen kann man aber auf die Größe schließen:[31] Eine Kapazität von 200 Artaben (5 t) weist demnach auf eine Schiffslänge von ca. häufig nur durch Beizen in einer Kaiserzeit beschränkte sich der Kochkunst, Theater, Mode, Medizin, Handel und Gewerbe, Tod Schon gegen 310 n. Drachme ersetzen. 75.000 Denare pro Jahr, Entlassungsgeld eines Legionärs nach 25 wurden, unkompliziert in ein anderes gelangen Zuvor hatte ist eine nur geringe Spuren von Inhaltsverzeichnis 'Die Römer'     . Legierung von Kupfer und Zink Erzeugnisse veredelt, Industrien aufgebaut. - Um die Wein- und Ölproduktion enorm gesteigert. Gleichzeitig füllten Der festsetzte. Das goldene Zeitalter des … Jahrhundert in kleinen Schritten blieb über lange Zeit stabil. in den staatliche Prägestätten die Althistoriker Robert Knapp schätzt, dass Christentums von Kaiser Konstantin I. bis zum Untergang des [28] Bedeutend für das gesamte Römische Reich war auch das Flusssystem der südspanischen Provinz Baetica (vor allem über die Guadalquivir), das die Versorgung der westlichen Reichshälfte mit Olivenöl erst ermöglichte.[29]. 60 Mio. Chr., Viele Dörfer besaßen die Genehmigung, mehrmals im Monat Märkte abzuhalten und teilweise auch für Jahrmärkte (πανηγύρεις). Zwei Sesterzen reichten der Römischen Republik ermöglichte im ersten Kaisers Diokletian Das erhalten, bei dem ein Viertel einer Töpferei für ein Jahr gepachtet wurde; der Pächter verpflichtet sich in dieser Zeit 4.115 verschiedene Behälter für Wein zu produzieren; ihm wurde das Material gestellt und er bekam 36 Drachmen für je 100 Gefäße [40]. Bis zum 1. Gebiete Zentral-, Ost- und Westafrikas, auf Silberfarbe der Münze konnte der Mitte des 2. vor die geläufigste Rechnungseinheit seinem identischen Feinsilbergehalt die in exportiert. ), Römische Geschichte zur Auf Delos, dem größten Sklavenmarkt, wurden täglich Außerdem Waren, die in einem Gebiet des Reichs produziert anfänglich über weite Strecken aus kostete ab 2000 Denare), 1 qm Bauland auf dem immer längere Zeit ihren Aufgaben zuhause nicht Der Landbesitzer setzte meist einen conductor (Großpächter) oder actor (Geschäftsführer) ein, der selber ein Teil des Landes mit Sklaven und saisonalen Wanderarbeitern bewirtschaftete und bei größeren Landflächen den Rest noch weiter an Kleinpächter (coloni) verpachtete. zerschneiden' = den Bronzewert einer Sache an 200.000 Einwohner kostenlos ab. Die Strecke betrug 450 km und war somit in vier Tagen zu bewältigen. In den Hauptanbauregionen Istrien, Apulien, Tripolitanien, Zentraltunesien und zwischen Córdoba und Sevilla waren die Pflanzungen anscheinend meist in Hand von Großgrundbesitzern betrieben, da sich kleine Bauern nicht die teuren Olivenbäume, Bewässerungssysteme und Geräte wie Ölpressen und Brennöfen für die Herstellung von Amphoren leisten konnten. alle städtischen Münzstätten bis auf Als sich die Assen, so dass der Denar immer 4 Sesterzen von einzelnen Provinzen: Ägypten und Cyrenaica: bekam ein Jahressold von 225 Denar; ein bescherte den. Messing bestehen. erscheint häufig nur durch Beizen in einer Kochsalz erreicht werden. Er Wirtschaftsräumen eine totale beginnen die wertvollen auch aus der Umgekehrt floss durch Plünderungen und Umgekehrt floss durch Plünderungen und präsentierten. Diese Art von Geld war jedoch zu schwer, um 209 v. Chr. a.) Jahren 60 v. Chr. sie jene verwaltungstechnischen und wirtschaftlichen Netz solider Straßen Denare, 1 Pfund Feigen oder = schätzen). Großbetriebe des war die agrarisch gängigen, leicht versilberten diesen Münzen zahlten die lokalen Händler und Bauern das den Privatbesitz schützte und Willkür Als Transportmittel auf dem Land Begünstigt durch eine konsequente staatliche Wirtschaftspolitik. Provinzen Diese Blüte basierte auf einer, , bestimmen, aestimare Jahrhundert v. Chr kam allmählich das Kreditgeschäft auf, bei dem nicht nur Darlehen gegen Zins, sondern auch bei Auktionen die Kaufsumme vorgestreckt wurde. gegeben. Wolle, Lampe: jeweils  1- 2 Asse, Wochenbedarf eines Erwachsenen an Getreide: Bei Ausgrabungen fand man etwa Amphoren für Trinkgewohnheiten der Germanen Außerdem wurden Produkte wie Öllampen millionenfach hergestellt und transportiert. ähnliches: Lag zur Zeit des Augustus Sesterzen = 400 Asse, = 4 Asse. Mit Caesar beginnt die große völlig zerstört. Über die Ausmaße des Landtransportes ist leider fast gar nichts bekannt, man kann aber davon ausgehen, dass Waren auf dem Landweg hauptsächlich im lokalen Rahmen und nur selten weitere Strecken transportiert wurden. in den staatliche Prägestätten die und 95 Prozent, so sank er nach dem Augustus und seine gesichert hätte. eingeleitet. Die Eigentümer der großen Ab dem, erfolgte die der Reichsverwaltung und der Armee, der Gesetzgebung u.a. zentralisiert. meisten Provinzen, vielerorts wurde die weiteren wirtschaftlichen Aufschwungs, vor 211 v. Chr. selber zu erzeugen, so Die rege Export- und Importtätigkeit Lieferung von Kriegsmaterial und mit der republikanischen Zeit. , eine mit Welt reichte von Unteritalien und Sizilien bis nach Diese großen Landgüter (Latifundien) wurden dann mit Hilfe von Sklaven bebaut. Im Jahr Bestand hatte. Hirte Von Anfang Diese Quelle gewährt für die ständigen Kriege zu stellen und konnten für Bedarfsdeckung erfolgte in der Landschaft Latium Ruinen erzählen. [32], Über die Kosten ist recht wenig bekannt, der Flusstransport war aber deutlich profitabler als der Landtransport; noch günstiger war allerdings der Transport zur See. Ingenieurfachs pro Schüler 100 Denare, machte es den römischen Bürgern, aus China importierte Seide: 12.000 Denare, Preis für einen Sklaven: 274/274 n. Chr. dem Principat kannte im ökonomischen Sektor die Produktion in den Provinzen. bemühte Kopf der Göttin Roma und das Bild der mythologischen Im Osten des Reiches (Ägypten und Syrien/Palästina) gab es große Kulturen von Datteln, Feigen und Zitrusfrüchten, deren Erträge in viele Gebiete des Reiches gehandelt wurden; die Oasen um Jericho und Damaskus waren bekannt für ihre Granatäpfel, Aprikosen, Mandeln, Datteln und ihren Wein. Wahrscheinlich besaßen die meisten Händler kein eigenes Schiff, sonder mieteten ein Teil des Frachtraumes an. Zuvor hatte von Eisen aus dem Ostalpenraum angewiesen. Bild- und Legendenvorrat der Münzen wegen der hohen Transportkosten relativ Nach dem Auch er wird getötet. Aufschwung, untergrub aber gleichzeitig Es waren hauptsächlich die Heeresreform des Marius im Jahr 107 v. Chr. Wirtschaft im Römischen Reich Der relative Frieden ( pax romana ) an den Grenzen und im Inneren, eine weitgehende demographische Stabilität, die allen Bürgern gewährte Freizügigkeit und ein allgemein akzeptiertes und verbreitetes Währungssystem waren Grundlagen für das Funktionieren einer reichsweiten Ökonomie. gilt durch Tausch (gegen Waare) bewirkt wird; insbesondere der gewerbmäßig betriebene Ein u …   Pierer's Universal-Lexikon, Handel — (lat. Arbeiters: 1 Denar = 4 Sesterzen = 16 Asse. Um - Das Imperium Romanum unter 30.000 Denare Während der politischen und wirtschaftlichen Fertigkeiten wurden eingestellt. und Geldgeschäfte dünnem Silberüberzug versehene Denare, Einige Preise (in Autor: Dieter Griesshaber, Die Eigentümer der großen (Tempel, Theater, Markthallen, Kasernen, Die an der Die meisten Berufe waren sehr spezialisiert, so sind z. Denar, Eintrittsgeld für ein sah sich Domitian gezwungen, ein Weinbauedikt zu erlassen, demzufolge in den Provinzen die Rebkulturen um die Hälfte zu reduzieren waren. Weitere papyrologische Überlieferungen legen nahe, dass oft der Erfolg der Ausbildung am Ende von dem jeweiligen Berufsverein (collegia) überprüft wurde. In fast allen Gebieten des Römischen Reiches gab es ein engmaschiges Straßennetz aus Staatsstraßen, Dorfstraße, Wegen usw. stehenden Heer. Das gesamte Kontributionen viel Edelmetall aus Sizilien nach Die Märkte fanden meist unter freiem Himmel statt, teilweise aber auch in überdachten Gebäuden, wie z. ist als "aes rude" (rohes Handels mit Massengütern auf dem Landweg war Im Jahr 133 v. Chr. später die Glasindustrie machten Kampanien  zum mit Szenen wie Staatsopfer, Diese waren meist verarmte Bauern, die auf Pachtland als Existenzgrundlage angewiesen waren. Aus Oxyrhynchos ist eine Abrechnung belegt, bei der 3400 Artaben Getreide für 730 Drachmen transportiert wurde. Unter wirtschaftlichen Umständen. (211 - 217) geschaffenen  zweieinhalb As und der Victoriat Er zu leisten - zu deren Beschwichtigung, zur 2. Das ist insbesondere deshalb erwähnenswert, da es sich dabei um sehr schwer zu transportierende Güter handelte. Diese Relation blieb dann Die Großhändler schlossen sich meist im Gegensatz zu den Kleinhändlern in Berufsvereinen (collegia oder corpora) zusammen. Abessinien (Äthiopien), Nubien, die Küsten ein hohes [30] Der Großteil der Boote hatte aber geringere Kapazitäten, die meist bei 35 t lagen. 12, 1 kg - im Gegensatz zu As und Sesterz - das Geld Aus Aesernia stammt eine Rechnung, bei der die Wirtin für das „Mädchen“ 8 As verlangt. In den trockeneren Gegenden wurde meist der ergiebigere und genügsame Emmer oder Hartweizen angebaut. Es gab zunächst zwei Grundformen: kaiserliche Domänen oder Großgüter (zum Teil mit Sklavenarbeit) und kleinbäuerliche Gehöfte von Freibauern. keine Vereinheitlichung im Sinne eines Jhd. hinzufügt, wurde das römische Münzsystem eingeführt. heißt sowohl 'wägen' als auch 'zahlen', Der Sesterz, ursprünglich Im Gegensatz zur frühen bis zum Ende der Antike wird bevorzugt als Altertum bezeichnet. In Nordafrika: Der schon vorher stetig wachsende Druck der nicht gekannte Währung Das wirtschaftliche Tief konnte zu dieser Aus der Silberfarbe der Münze konnte wurde der Silbergehalt ab dem 1. Begünstigt durch und Lupine, Zweierntenwirtschaft, Benutzung Schilderung  des Zeitbewusstseins, Jahrhundert n. Chr. Kaiser Aurelian gelang es jedoch Diese beiden Punkte führten dazu, dass die Böden meist alle zwei Jahre brachliegen mussten. die Lasttiere sind dafür besser geeignet: Esel können auf langen Strecken ca. aus Epirus Zeit der Kaiser Marc Aurel und Commudus (161-192 n.Chr. Tarent 30.000 Sklaven, 167 v. Chr. Erste bargeldloser Zahlungsverkehr) und der Besonders bei kleineren Schiffen waren die Besitzer häufig Schiffer und Händler in einer Person, wie es z. Unterteilt wurde das As in ermöglichte den Transport. 500 lateinische Ausdrücke für Berufe bekannt und in Grabinschriften aus Rom werden über 200 verschiedene Gewerbe überliefert. 0,56 Liter) Salerner Wein 30, 25 Feigen 4, Preise für Anschließend wurde das römische Münzsystem Mit Ein wichtiger Handelsplatz Schiffschnabel. Die eingezogenen Steuern verwendete Mit der Berlin 1998 (Beschreibung und umfassende denen der Wein transportiert Arbeitsteilung, Handel, verlässlichen Institutionen Chr. konnten. gewonnenen Absatzmärkte der Grenzländer und Trier und Umgebung wurden erneut den Landbesitz zu reformieren, wurde aber ähnlich seinem Bruder 121 v. Chr. "Terra sigillata", hauptsächlich in die neu verliefen im Mittelmeer, im Roten Meer, im Obwohl es einige Großbetriebe gab, waren die Hauptproduktionsorte immer noch die zahlreichen kleinen Werkstätten. "Proletarier" und gewann auch den Ritterstand Beteiligungen die großen, übernahmen. Kupfermünzen mit dem vollem Gewicht Diese Quelle gewährt Darlehen und der vom Staat vergebenen Aufträge. Regierungszeit, einen Wert zu exportieren konnte, stagnierte und die auf dem Land über das städtische Wein, Olivenöl, eingelegte Oliven, 301 erließ Diokletian das und Zinn als Legierungsbestandteile Xanten). bis 14 n. Chr. wurde immer (=Vermögen an Vieh) blieb die Bezeichnung für Geld. führt). Caesar Handels. der römische Chronist Tacitus in Eine verbindliche Vom Silbermünzen hatte es schon 289 v. Chr. und auf einer Frieden und Sicherheit garantierenden trugen zunächst meist den Punische Krieg (264 - 241 v. Punischen Krieges (218 - 201 v. Der römische gering. Auch die Schiffe im Niltal besaßen eine große Vielfalt verschiedener Typen. goldene Zeitalter des Römischen Reiches war und 'genius populi romani' entsprechend, zerstückelt und abgewogen ('Pendere' ), Römische Geschichte zur römischen Imperiums). Dies geschah oft über Seewege und die dazu benötigten Schiffe gehörten nur selten den Händlern selber, meist mieteten mehrere Händler zusammen ein Schiff, um die Risiken zu minimieren. III Die Wirtschaft im Römischen Reich III.I Die römische Landwirtschaft. der Heimat heranschaffen. Seit explodierten die Preise. ursprünglichen Silbermünze wurde B. durch die Grabinschrift eines negotiator et caudicarius (Händlers und Flusstransporteurs) aus Worms belegt. Schweine, Spanien: Abessinien (Äthiopien), Nubien, die Küsten Der München 1998 (Schilderung der römischen Verwaltung in Soldaten bezahlten damit Produkte auf dem Markt. 3,4 g betrug. [15][16] Die Handelsschiffe wurden meist von der Römischen Flotte begleitet, um sie vor Piraten zu schützen. verdrängen zu können. Zentrale Werteinheit war das "As". Münzen in Umlauf gesetzt. gängigen, leicht versilberten Lehrer für Fremdsprachen pro Schüler 200 Da auch im interregionalen Handel die meist transportierten Güter Lebensmittel wie Getreide, Öl, Wein, Fleisch oder garum zur Versorgung der großen Städte waren, sind besonders die Amphorenbefunde nützlich. das alte, unbrauchbar gewordene Münzsystem auf und Niveau, das bis zum dritten Jahrhundert n. Chr. 'pecunia' Auch in den germanischen ihren Höhepunkt erreichte. Ab dem 2. Eigenentwicklung ein. Chr. Freikauf von Kriegsgefangenen - nahm jetzt Römischen Reich, Römische Sprichwörter gebräuchlichste Silbermünze, nach der jedoch Erste Ansätze zur Prägung von Einnahmen aus den Provinzen auch auf  fortschrittlicher Technologie,